Die breite Produktpalette von Lesjöfors findet weltweites Interesse

Dezember 20, 2016

valve_world2016Auf der Valve World Expo-Messe in Düsseldorf erhielt der Stand von Lesjöfors große Aufmerksamkeit potenzieller Kunden aus der ganzen Welt – insbesondere die schweren Federn. Nach einem Gespräch am Messestand konnte am nächsten Tag sogar eine Musterbestellung entgegengenommen werden.

Die Valve World Expo in Düsseldorf ist eine Messe für Hersteller von Industriearmaturen. Die Besucher kommen aus der Öl- und Gasindustrie, der Pharmazie- und Offshorebranche, aus dem Bereich Maschinenbau und vielen weiteren Industrien. Die diesjährige Messe zog mehr als 12.000 Besucher aus 88 Ländern an und wurde somit zur bisher größten Valve World Expo in Düsseldorf.

Positive Resonanz und Musterbestellung am nächsten Tag

Das Ergebnis der Ausstellung spricht für sich selbst. Es wurde mehrere Federdesigns durchgeführt und besprochen, eine ganze Reihe von Besuchern haben Anfragen angekündigt, Besuche wurden geplant und am nächsten Tag ging nach Vorgesprächen sogar eine Musterbestellung ein.

„Wir konnten mehr als 50 Besucher auf unserem Messestand begrüßen. Mehrere Ingenieure, aber auch Geschäftsführer und sogar Vizepräsidenten von Unternehmen aus 17 Ländern überall auf der Welt waren an den Kompetenzen der Lesjöfors Gruppe interessiert“, berichtet Sales Director André Boskemper.

Der erfolgreiche „Lesjöfors Way“

Bei allem, was wir tun, ist der „Lesjöfors Way“ seit vielen Jahren unsere Leitlinie: Lokale Präsenz mit breitem und tief greifendem Know-how, das es uns erlaubt, intelligente Lösungen für Federn zu schaffen. Unsere Ingenieure haben langjährige Erfahrungen und Kenntnisse aus zahlreichen Branchen. Wir verfügen daher über umfangreiche Kompetenzen beim Design von Federn von höchster Qualität.

Bei Druckfedern für hohe belastungen ist Lesjöfors einer der wenigen Player auf dem europäischen Markt für massive, warmgewickelte Federn mit breitem Anwendungsgebiet – von Eisenbahnwaggons bis hin zu leistungsstarken Sicherheitsgebläsen bei Ölbohrungen auf dem Meeresgrund und in Unterseeausrüstung.

Kontakt Lesjöfors